Gestern Abend Inventur: Amselhühnchen fehlt, die Piepsis stapelten sich verschreckt rund um Mama Attila, die „wir sind sooooo groß“-Nummer hat sich vorübergehend erledigt. Keine Ahnung, wie Attila es geschafft hat, ihren dicken Popo samt Babys rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, sie macht das echt gut.

Heute hat alles, was keine Ente ist, Stubenarrest, damit der Kamerad -wer immer es auch war- das hier nicht für einen Fly-in hält. Bei den Enten muß ich hoffen, daß sie gewichtig genug aussehen, einsperren kann ich die momentan nicht.

Eigentlich wollte ich euch gestern den Event erzählen, als ich vom Bad aus Geräusche hörte, die so klangen, als wird der Stall der Kugelhühnchen abgerissen. Also rausgeflitzt und Trio Infernale im Ministall erwischt. Schorsch flitzte gleich raus, Bruni und Bruce saßen jetzt in der Falle und ich pflückte mir Bruni zum Zwangsbekuscheln.

„Googog?“ fragte sie leise.

„Du kannst Googog sagen? Dann bist Du jetzt ein Huhn!“

„Gogock“ murmelt sie skeptisch.

Nach der Aktion gestern ist aber rundherum erstmal wieder Piepsen angesagt.